Das Kunstgedächtnis der Region

Die bedeutendsten Künstler des Landkreises im Kunstarchiv der Sparkassenstiftung

Der Landkreis Lüneburg und die Sparkassenstiftung Lüneburg zeigen Herz und Verstand für große Kunst aus unserer Heimat. Mit einem Kunstarchiv, das nicht nur stiller Sammelplatz und kunstvolles Gedächtnis, sondern dabei auch noch Eines sein will: offen.

 

Offen für Künstler und ihre Erben, die ihre Kernwerke dauerhaft und sicher bewahren möchten. Offen für Ausstellungswünsche von Galerien und Museen. Offen für Wissenschaftler, Studenten und Autoren, die mit den Bildern, der Bibliothek und den Sammlungen arbeiten möchten. Und offen – über die Artothek in der Ratsbücherei Lüneburg – sogar für ganz private Kunstliebhaber. Denn häufig sind dort Arbeiten aus dem Archiv auch für „Jedermann“ gegen eine geringe Gebühr auszuleihen.

Jörg Immendorff, Jean Leppien, Gerhard Fietz, Manfred Besser, Justine Otto,

um nur einige berühmte und bekannte Künstlernamen aus der Region zu nennen . Über 4.000 Arbeiten – Bilder, Skizzen, Skulpturen und Fotoarbeiten Lüneburger Künstler bewahrt das Kunstarchiv auf über 600 qm in seinen Räumen in Neuhaus an der Elbe – unübersehbar hinter der Großplastik „Verknüpfung“ von Klaus Großkopf auf dem Vorplatz.