Die Sparkassenstiftung Lüneburg

initiiert und fördert Jahr für Jahr über 300 Projekte, Veranstaltungen und Aktionen.

Sie ist zu einem unverzichtbaren Motor für die Mitgestaltung des gesellschaftlichen Lebens in der Hansestadt und dem Landkreis Lüneburg geworden.

Förderanträge stellen Sie hier:


Vorankündigung


Licht, Farbe und Bewegung – immer sind es diese drei Elemente, die Heinz Macks Werken ihre enorme ästhetische Ausdruckskraft verleihen. Phänomene der Natur wie Wellen- und Lichtbrechung überträgt der Künstler, Mitbegründer der ZERO-Bewegung, ebenso künstlerisch auf Papier wie die Rhythmik lyrischer Textkunst.

Dem druckgrafischen Werk Heinz Macks widmet sich die Kunsthalle Lüneburg nun in einer umfangreichen Ausstellung: Linolschnitte und Metallarbeiten sind dabei ebenso Gegenstand wie Skulpturen und Siebdrucke. Im Zentrum stehen neben großformatigen Schlüsselwerken wie dem „Spektralen Farbklang“ auch das das legendäre 13 Stationen umfassende Sahara-Projekt sowie die Arbeit rund um die Dichtungen des spanischen Sprachschöpfers Juan de la Cruz.

Es ist die Verbindung von Kunst, Poesie und Natur im Zusammenspiel mit physikalischen Phänomenen, die sich durch Heinz Macks Werk zieht. Daraus entsteht eine unverkennbare Bildsprache des Künstlers, die eine besondere ästhetische Kraft entfaltet.

 

Die Ausstellung ist in Kooperation mit der Galerie Breckner entstanden.

www.galerie-breckner.de

 

Der Eintritt ist frei.


Vorankündigung


"100 Meisterwerke"

„Mona Lisa,“ Leonardo da Vinci

Ralf Peters

„Frau mit Sonnenschirm“, Claude Monet

9. 7. 2023 – 27. 8. 2023

„Das Schokoladenmädchen“, Jean- Étienne Liotard


In der Serie „100 Meisterwerke“ handelt es sich um eine humorvolle Interpretation von 100 berühmten Ikonen aus der Kunstgeschichte, die Ralf Peters mit Kuscheltieren inszeniert hat. Dadurch wirken die Motive verspielt und erzeugen eine kindhafte Zärtlichkeit. Mit der Werkgruppe will Peters jene Distanz aufbrechen, die sowohl von der klassischen Kunstgeschichte als auch der damit verbundenen feinsinnigen Empfindung erzeugt wird.

 

Die Werke sind vom 9. 7. – 27. 8. 2023 in der Kunsthalle Lüneburg in der KulturBäckerei zu sehen.

Die Editionen haben jeweils eine Auflage von 10 (plus 2 AP).

(Preis inkl. Rahmen und Museumsglas, entspiegelt und UV-Schutz)

Die Bildgrößen verstehen sich ohne Rahmen.

 

Die Editionen sind bis zum 8. 7. zum Vorzugspreis erhältlich.